Wilkommen im

Bauernhausmuseum Lindberg

- Leben und Arbeiten in früheren Jahrhunderten im Bayerischen Wald -

Bayerische Geschichte hautnah erleben

Besuchen Sie unser Bauernhausmuseum in Lindberg und erleben Sie bäuerliches Leben früherer Jahrhunderte im Bayerischen Wald. In drei Gebäuden wird Ihnen in verschiedenen Ausstellungsräumen die Lebensweise vergangener Zeit näher gebracht.

Veranstaltungen

download

Förderung

Mitgliedschaft im Förderverein

Bin dabei!

Info

Infomappe Bauernhausmuseum

Download

Film

über das Bauernhausmuseum

Ansehen (YouTube)

Unser Museum

Das Bauernhausmuseum liegt mitten im Dorf Lindberg. Es besteht aus drei Gebäuden: dem Museumshaus, dem Wirtshaus "Zur Bärenhöhle" und der Kapelle.

Ein alter Bauernhof-Komplex inmitten eines alten Dorfes - das ist eine Seltenheit.

Es ist das einzige Bauernhausmuseum in Niederbayern, das an seinem ursprünglichen, jahrhundertealten Platz besichtigt werden kann. Beide Häuser wurden nicht zerlegt, nicht transportiert, nicht wieder zusammengefügt, sondern waren dort, wo sie heute stehen, bis 1974 bewohnt.

Das Museum besteht aus zehn Ausstellungsräumen. Vier befinden sich im Erdgeschoss, vier im Obergeschoss, hinzu kommen der angebaute Stall und der Boden über dem Stall.

In den beiden großen Räumen werden wechselnde Ausstellungen gezeigt.

Die Kapelle auf dem Museums- gelände ist eine der letzten Holzkapellen im Bayerischen Wald. Der Überlieferung nach stammt das Holz der Kapelle aus einem einzigen Baumstamm.
Im Türmchen hängt eine der wenigen Glasglocken, die es im Bayerischem Wald gibt.
Im Inneren der Kapelle schmücken alte Votivtafeln die Wände.
Die Kapellentüre ist zweiflügelig und zeigt links den Hl.Sebastian und rechts den Hl.Leonhard. An der geschindelten Kapellen-Aussenwand sind viele alte Totenbretter angebracht.
Die Museumskapelle ist konsekriert (geweiht), d.h. in der Museumskapelle können Gottesdienste, Taufen und Hochzeiten zelebriert werden.

Im Bauernhausmuseum ist natürlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das altbayrische Wirtshaus "Zur Bärenhöhle" befindet sich im alten Austragshaus und ist Teil des Museums.

Im Jahr 1831 erhielt der damalige Besitzer Bernhard Gschwendner die Erlaubnis, das Austragshaus und knapp zwei Hektar Grundstücke zu verkaufen.
Bis 1974 wurde dieses Gebäude als Nebenerwerbs-landwirtschaft betrieben.
Heute bietet das Wirtshaus in drei alten Stuben und im Biergarten unter schattigen Bäumen ausreichend Platz für eine gemütliche Einkehr vor, während oder nach dem Museumsbesuch.

TAUFE, KOMMUNION, GEBURTSTAG ODER WEIHNACHTSFEIER?
Feiern im Bauernhausmuseum ist ein einzigartiges Erlebnis. Die Gasträume und der Biergarten stehen Ihnen exklusiv zur Verfügung. Wir sorgen dafür, dass Sie unbeschwert feiern können und für Ihre Gäste der perfekte Gastgeber sind. Genießen Sie Ihr Fest in einem gemütlichen Ambiente. Unser Service ist charmant, ungezwungen und zuvorkommend und bietet Jung und Alt einen entspannenden Aufenthalt.

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer Feier behilflich. Ob Dekoration, Musik oder Tipps zum weiteren Rahmenprogramm, wir unterstützen Sie jederzeit und empfehlen Ihnen kompetente Partner und Dienstleister.












Impressionen

Mit unserer Bildergalerie möchten wir Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln und Ihre Neugierde wecken. Besuchen Sie uns, lassen Sie sich auf eine Zeitreise entführen und tauchen Sie tief in die Vergangenheit ein.
img03

historische Kapelle

img11

Gottesdienste

Im Inneren der Kapelle.

img02

Schlafkammer

So schliefen die alten Bauern.

img09

Gasthaus

Wirtshaus "Zur Bärenhöhle".

img10

Gemütlichkeit

Geniessen Sie bayerische Gemütlichkeit im Lokal mit guter Brotzeit und Bier.

img11

Brunnenwasser

Historischer Brunnen vor dem Bauernhaus.

img11

Sonne genießen

Genießen Sie die Sonne im Freien.

img11

traditionelles Gedenken

Kunstvolle Gedenktafeln.

img11

Geschichte erleben

Historische Einrichtungsgegenstände.

img16

Bauernstube

Lebensraum mit historischen Einrichtungsgegeständen.

img17

Ausstellungen

Verschiedene Ausstellungen das ganze Jahr über.

img18

Knechtkammer

Die Räumlichkeiten des Gesindes.

Förderung

Das größte Anliegen des Fördervereins Bauernhausmuseum Lindberg ist es, unseren Kindern altes Kulturgut zu erhalten und in einem lebendigen Museum der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Liegt auch Ihnen der Erhalt unseres bayerischen Erbes am Herzen?
Dann machen Sie doch einfach mit und werden Sie Mitglied im gemeinnützigen Förderverein Bauernhausmuseum Lindberg.

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied beim Förderverein Bauernhausmuseum Lindberg e.V. und unterstützen Sie uns bei der Erhaltung unseres kulturellen Erbes.

Kontakt & Anfahrt

Bauernhausmuseum Lindberg
Ansprechpartner: Josef Winter

Zwieselerstr. 4
94227 Lindberg

Email
info@bauernhausmuseum-lindberg.de
Phone
(0151) 50 82 68 24
Besuchen Sie uns auf facebook
Öffnungszeiten (ab 01.Mai):
Mittwoch 11.00- 16.00 Uhr
Sonntag 13.00 - 18.00 Uhr

Und nach Vereinbarung,
Rufen Sie uns einfach an!

Von November bis April machen wir Winterpause! In dieser Zeit kann aber unser Gasthaus jederzeit für Veranstaltungen gebucht werden.